Praktikum vor ausbildungsvertrag

Im Rahmen unseres strukturierten Entwicklungsprogramms konzentrieren wir uns jede Woche auf das, was unsere Hauptabteilungen tun. Am Ende Ihres Praktikums werden Sie eine volle Wertschätzung unserer Arbeit, unserer Mandanten und der Rolle des ReferendenAnwalts haben. Auch als Anerkennungszeitraum bekannt, ist ein Ausbildungsvertrag, bei dem angehende Anwälte die Fähigkeiten, die sie während des Studiums erlernt haben, in die Praxis umsetzen. Wenn es Vollzeit genommen wird, dauert es zwei Jahre. Einige Unternehmen bieten Teilzeit-Ausbildungsverträge an, aber diese dauern länger – Sie sollten mit einzelnen Firmen sprechen, wenn dies für Sie von Interesse ist. Sie werden auch Industrieverbindungen herstellen (was unglaublich wichtig ist) und von Ausbildung und Aufsicht profitieren, während viele britische Anwaltskanzleien ihre Sommergesetze auch als ausführliches Vorab-Ausbildungs-Vertragsinterview nutzen. Ausbildungsverträge stehen jedem im vorletzten oder letzten Jahr eines Jurastudiums oder eines letzten Studienjahres mit einem nicht-rechtsstaatlichen Abschluss offen. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Postgraduierten und Personen, die andere Karrieren verfolgt haben, bevor sie sich für den Anwaltsberuf engagieren. Der Vorteil eines Legal-Praktikums in London ist, dass Sie Ihre Fähigkeiten testen und lernen können, was Sie verbessern müssen, sowie Feedback von Ihrem Vorgesetzten erhalten. Wir nehmen Ihr Training ernst, sowohl vor als auch nach der Qualifikation. Als Trainee erhalten Sie juristische Kompetenzen und kaufmännische Ausbildungen, die über das Schwarzbriefrecht hinausgehen, mit Workshops zu KI-Innovationen, effektivem Schreiben, kaufmännischem Know-how und dem Aufbau technischer Rechtskenntnisse in jeder Praxisgruppe, in der Sie sitzen.

Alle unsere Qualifikanten nehmen an der Orientierung in Philadelphia teil, einer Initiative für alle neu qualifizierten Dechert-Anwälte weltweit. Unsere Mitarbeiter profitieren von unserem Critical Skills Institute, das sich auf Führung, Management, Kommunikation und Kundenbeziehungen konzentriert. Mit Decherts Hilfe werden Sie Ihr volles Potenzial ausschöpfen. Können Sie wirklich Ihren Weg zu einem Ausbildungsvertrag “intern” machen? Ja, es wird als Urlaubsschema bezeichnet. Das Praktikum findet im Sommer 2020 statt. Das Programm steht Bewerbern offen, die bis Sommer 2020 mindestens zwei Studienjahre absolviert haben, Postgraduierte oder Bewerber, die erfolgreich einen Abschluss der dritten Klasse aus allen Disziplinen erworben haben. Bitte füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus. Bewerbungszeit für unser Praktikumsprogramm ist vom 1. Dezember 2019 bis zum 17. Februar 2020. Wenn es darum geht, Anwaltskanzleien zu recherchieren, wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Urlaubsprogramm oder Ausbildungsvertrag sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Anwaltskanzleien erforschen können.

Es gibt einen Ausbildungsvertrag, in dem Sie alles, was Sie gelernt haben, in die Praxis umsetzen. Es ist der letzte Schritt auf Ihrem Weg zur Qualifikation als Anwalt und Arbeit in einer Anwaltskanzlei Das große Ding über legale Ausbildungsverträge ist, dass sie Jahre im Voraus ausgeschrieben werden. In der Tat, eine der besten Möglichkeiten, um sich einen Platz auf einem legalen Ausbildungsvertrag zu verdienen ist, gut auf Ihre Sommer-Arbeitserfahrung zu tun. Der von Ihnen gewählte Ausbildungsvertrag wird Ihre Karriere als Rechtsanwalt mitgestalten. Sie wechseln über einen Zeitraum von zwei Jahren über vier Sitze – zwei davon sind Unternehmen und Finanzen. Unser Graduate Recruitment and Development Team stellt sicher, dass Sie Bereichen und Projekten ausgesetzt sind, die Sie interessieren. Ein Trainee-Mentor, ein assoziierter Mentor und ein Supervisor unterstützen Sie dabei. Leider, wenn Sie sich auf Ausbildungsverträge bewerben, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Reihe von Ablehnungen erhalten, bevor Sie zum Ideal akzeptiert werden.

Comments are closed.