Tarifvertrag nrw elektrohandwerk

METALL NRW ist ein demokratischer Verein. Die 26 Regionalverbände delegieren ihre Vertreter in die Generalversammlung, die das höchste Entscheidungsgremium des Verbandes ist. Darüber hinaus sind die Vorsitzenden der Mitglieder im Vorstand der METALL NRW vertreten. Sie wählen den Präsidenten und den Verwaltungsrat, der aus dem Präsidenten, bis zu sechs Vizepräsidenten, dem Schatzmeister und bis zu sieben weiteren Mitgliedern besteht. Der Rat bereitet die Entschließungen des Ausschusses vor. lt ist die zentrale Behörde für Tarifverhandlungen. Der Vorstand (Geschäftsführung) führt die Beschlüsse der Leitungsgremien durch und ist für den geschäftstäglichen Betrieb verantwortlich. METALL NRW ist eines von 17 Mitgliedern von “Gesamtmetall”, dem nationalen Dachverband der Metall- und Elektroindustrie, und vertritt in seiner Eigenschaft als Landesverband die Interessen der nordrhein-westfälischen Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie. Die Landesverbände der Arbeitgeber sind unabhängige Organisationen.

Sie sind für die Tarifverhandlungen in den einzelnen Regionen verantwortlich. Ein moderner Verein fungiert als Dienstleister für seine Mitglieder. lt bietet Unterstützung und Beratung. lt sammelt alle wichtigen Informationen, gibt Interpretation enden und stellt sie seinen Mitgliedern zur Verfügung. Zu den Tätigkeitsfeldern der METALL NRW gehören Tarif- und Sozialpolitik, Industrie- und Sozialrecht, Wirtschaftspolitik sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. In einer sozialen Marktwirtschaft erfüllen Arbeitgeberverbände unaufhörliche Aufgaben. Sie fungieren als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und politischen Akteuren. In der Debatte über Die Wirtschafts- und Sozialpolitik stellen sie den Fall der Unternehmerarbeitgeberverbände vor und sind erfahrene Partner bei der Durchführung autonomer Tarifverhandlungen. Umdenken bei öffentlich-rechtlichen TV-Sendern: Nachdem das ZDF bereits im Mai 2020 klargestellt hat, vorerst an der Ausstrahlung in… Weiterlesen Als Dachorganisation der E-Handwerks-Innungen in NRW unterstützt der Fachverband die angeschlossenen 64 Innungen bei der Durchführung ihrer Aufgaben.

Über die Mitgliedschaft im Fachverband können die Innungsmitglieder umfassende Informations- und Beratungsleistungen auf den Gebieten Technik, Recht und Unternehmensführung nutzen. Der FEH NRW kümmert sich zu dem um die Aus- und Weiterbildung, er fördert den Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Fachveranstaltungen, betreibt konsequente Öffentlichkeitsarbeit und ist verantwortlich für den Abschluss von Tarifverträgen. In den Seminarräumen der Geschäftsstelle findet ein großer Teil der Schulungen der Berufsbildungsstätte (E-Akademie NRW) statt. Tarifverhandlungen müssen vorbereitet werden, und ihr Ergebnis muss in den einzelnen Unternehmen umgesetzt werden. METALL NRW holt die Meinung seiner Mitglieder ein, koordiniert die lohnpolitischen Ziele und sammelt Argumente, um seine Position in den Verhandlungen zu stärken. So sorgt unser Verein für die Solidarität unter seinen Mitgliedern, die in Arbeitskämpfen von größter Bedeutung sein kann.

Comments are closed.